Alte Teppiche sind bares Geld wert!


der Spezialist für ihren Teppichverkauf!

Wenn sie ihre alten Teppiche gewinnbringend verkaufen möchten, ob beschädigt und / oder schmutzig- ganz egal, kontaktieren sie uns : info@teppichzentrumesslingen.de Oder anrufen:Tel:0711-54077511
Und unsere anerkannten Sachverständigen melden sich bei ihnen
umgehend zur Beratung. Natürlich kostenlos

Ziehen Sie uns gerne für die Bewertung und Schätzung Ihrer antiken Orientteppiche zu Rate.
Jedes antike Stück verdient es, gerettet zu werden. Schon oft wurden unsagbare Schätze aus dunklen Abstellkammern wieder dem Auge des wertschätzenden Teppichliebhabers zugeführt. Sie können uns kontaktieren. Wir beraten Sie gern - als Service unverbindlich und kostenlos.

Ein Beispiel: Im Juni 2013 versteigerte das Weltbekannte in New York ansässige Auktionshaus Sotheby’s einige Stücke aus der Kollektion des früheren Kupferbarons und Senators William A. Clark. Im Vorfeld wurde durch Experten ein Verkaufserlös von ca. 10 Millionen US-Dollar geschätzt. Tatsächlich erzielten die Teppiche einen Preis von sagenhaften 43.764.750 US-Dollar.

Ein weiteres Beispiel: In Bayern hat ein Auktionator einen Orientteppich-Läufer vor einer Versteigerung im Oktober 2009 aus Unwissenheit auf gerade einmal 900 Euro taxiert. Verkauft wurde dieses Stück in Augsburg schließlich für 19 700 Euro.

Kerman Vasenteppich aus dem 17. Jahrhundert Der wahre Wert des Teppichs ergab sich aus seinem Alter, der Herkunft aus der persischen Provinz Kerman und der besonderen Gestaltung (Vasenteppich ohne Vase) sowie der Knüpftechnik. Vor allem aber die Tatsache, dass er sich einst im Besitz der Comtesse de Béhague (1870-1939) befunden haben soll, steigerte seinen Wert.

Nur kurze Zeit später wurde das Stück von Fachleuten des Auktionshaus Christie's in London vor einer Versteigerung neu bewertet. Das Auktionshaus schätzte den Wert des Stückes jetzt schon auf 350.000,- €. Versteigert wurde das gute Stück letztendlich für umgerechnet sagenhafte 7,2 Millionen Euro.

So kann es passieren, dass eine falsche Einschätzung - oftmals durch Unwissenheit - erhebliche Verluste zur Folge haben kann! Zugegeben, solche hochwertigen Teppiche sind nicht an der Tagesordnung, aber wir haben in "bürgerlichen Haushalten" Teppiche, Brücken und Läufer gesehen und für den Kunden dem Markt zugeführt, die dem Besitzer keinen so großen Wert mehr darstellten, dann aber auf Versteigerungen großer Aktionshäuser schwindelerregende Preise erzielten